Header

Der Weg zur Heilung

s Question 2 und 10_2
Fokus des Herzinfarkts

 

Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, sein Herzrisiko zu senken. Die gebotenen Chancen wollen allerdings ergriffen werden, von allein geht nichts! Das meiste können und müssen Sie selber tun. Blindes Vertrauen in den herrschenden Medizinbetrieb scheint nicht das Gebot der Stunde, Ihr Grips und auch Ihr Mut werden verlangt. Um den „Parasympathikus“ zu stärken, um der „Yin-Schwäche“ auf die Beine zu helfen und damit Ihr Herzrisiko zu mildern, seien Sie vor allem freundlich und sorgsam zu sich selber. Vergessen Sie nicht, Ihrem Körper und Ihrer Seele Gutes zu tun: Mit einer guten Ernährung, mit Yoga oder Akupunktur und ähnlichen Künsten, mit ausreichend Schlaf und Entspannung. Verwöhnen Sie sich selber und öffnen Sie Ihr Herz. Bemühen Sie sich um Strophanthin! Wenn Sie auf dieser Spur ruhig und geduldig voranschreiten, dann bestehen beste Chancen zur Heilung.

Auf dem Weg zur Heilung

Diesen Artikel als PDF herunterladen

Zurück zur Übersicht »